Gusseisen mit Lamellengraphit

Der Werkstoff Grauguss ist einfach zu bearbeiten und gut zu härten. Grauguss zeichnet sich durch überdurchschnittliche Verschleißbeständigkeit, hervorragende Dämpfungseigenschaften sowie eine sehr gute Formsteifigkeit aus und überzeugt sowohl durch Form als auch Funktion.

Wir verarbeiten Grauguss in folgenden Qualitäten:

Dossmann-Werksnorm angelehnt an DIN-EN-1561: 2012-01

Die Gusseisen-Sorte wird nach der massgebenden Wanddicke und nach der Zugfestigkeit festgelegt. Die Brinellhärten gelten nur für den angegebenen Wanddickenbereich, sie werden mit dem Scherstiftprüfverfahren bestimmt. Es können für vereinbarte Stellen des Gussstücks Härtebereiche abgesprochen werden.

Werkstoffbezeichnung / Kurzzeichen EN-GJL-200 EN-GJL-250 EN-GJL-300 EN-GJL-350
Nummer 5.1300 5.1301 5.1302 5.1303
Maßgebende Wanddicke   Eigenschaft SI-Einheit
2,5 bis Zugfestigkeit Rm N/mm² 200 250 300 350
50 mm Härte am Stück HB 135-195 155-215 175-235 195-255
51 bis Zugfestigkeit Rm N/mm² 180 220 260 310
100 mm Härte am Stück HB 125-185 145-205 160-220 180-240
101 bis Zugfestigkeit Rm N/mm² 160 200 240 280
200 mm Härte am Stück HB Bei Wandstärken > 100 mm sind die Sorten
nicht nach der Härte eingeteilt
Mechanische Eigenschaften -informativ- (in gegossenen Probestücken Ø 30 mm)
Grundgefüge     Perlit Perlit Perlit Perlit
Zugfestigkeit Rm N/mm² 200 bis 300 250 bis 350 300 bis 400 350 bis 450
0,1%-Dehnungsgrenze Rp0,1 N/mm² 130 bis 195 165 bis 228 195 bis 260 228 bis 285
Bruchdehnung Atot % 0,8 bis 0,3 0,8 bis 0,3 0,8 bis 0,3 0,8 bis 0,3
Druckfestigkeit σdb N/mm² 720 840 960 1080
Biegefestigkeit σbB N/mm² 290 340 390 455
Scherfestigkeit σaB N/mm² 230 290 345 400
Torsionsfestigkeit ΤtB N/mm² 230 290 345 400
E-Modul (lastabhängig) E kN/mm 88 bis 113 103 bis 118 108 bis 137 123 bis 143
Poisson-Zahl ν 0,26 0,26 0,26 0,26
Biegewechselfestigkeit σbW N/mm² 90 120 140 145
Zug-Druck-Wechselfestigkeit σzdW N/mm² 50 60 75 85
Bruchzähigkeit Kic N/mm³/² 400 480 560 650
Physikalische Eigenschaften -informativ- (in gegossenen Probestücken Ø 30 mm)
Dichte ρ g/cm3 7,15 7,20 7,25 7,30
Spezifische Wärmekapazität c J/(kg * K) 20° - 200° C = 460 20°-600°C = 535
Wärmeausdehnungskoeffizienz α μm/m * K) 20° - 200° C = 11,7 20° - 400°C = 13,0
Wärmeleitfähigkeit (100-500° C) λ W/(m * K) 50,0 - 46,0 48,5 - 44,5 47,5 - 43,0 45,5 - 41,5
Koerzitivfeldstärke Η0 A/m 560 bis 720
Maximale Permeabilität μ μН/m 220 bis 330
Hystereseverluste bei B = 1 T J/m³ 2.500 bis 3.000
Spez. elektrischer Widerstand ρ Ω * mm²/m 0,77 0,73 0,7 0,67
Vergleichbare Normsorten
ISO R 185 Grade 200 250 300 350
ASTM A 48 (USA) Class 30 35/40 45 50